Autor

Willkommen auf der Homepage des einzigen SPIEGEL-Redakteurs, dessen Leben verfilmt wurde – und das gleich zwei Mal. Wenn ich bei Lesungen auf die Verfilmung meiner beiden letzten Bücher hinweise, amüsieren sich die meisten im Publikum …  mehr >

Journalist

»Wie leben Sie mit dieser Schuld, Herr Assad?«, fragte ich den syrischen Staatschef Baschar al-Assad im Oktober 2013, als mein Kollege Klaus Brinkbäumer und ich dem Präsidenten in Damaskus gegenübersaßen. Wir wollten Assad für den Giftgasangriff seiner Truppen … mehr >

Referent

»Für viele Botschafter aus dem Nahen und Mittleren Osten ist Dieter Bednarz nicht nur der Middle East Editor des SPIEGEL, sondern vielmehr der ›Diplomatic Correspondent‹ des Magazins.« Die freundlichen Worte stammen von Houssam Maarouf … mehr >

Schwer erleuchtet ist die humorvolle Geschichte um den lebensfrohen buddhistischen Mönch Siri und ein frisch verheiratetes, ziemlich normales Paar aus Hamburg, bei dem Buddhas bester Mann plötzlich vor der Tür steht. Auf den munteren 400 Seiten geht es um den Zusammenprall der Kulturen, um Buddhismus und Kapitalismus, um Sein und Schein und das Geheimnis eines erfüllten Lebens. »Ein Grundkurs in Buddhismus, verpackt in einen vergnüglichen Hamburg-Roman«, lobte das Hamburger Abendblatt den augenzwinkernd-heiteren Roman wegen seiner vielen klugen Einsichten über das Festhalten und Loslassen, über das Haben-wollen und Nicht-bekommen-können, über Achtsamkeit und die wirklich wichtigen Dinge des Lebens. Und die Wochenzeitung Die Zeit, nach der Lektüre offensichtlich auch ziemlich schwer erleuchtet,  vergleicht den sicherlich nicht völlig anspruchslosen Roman mit Weltliteratur, in dem sie in meinem kleinen Werk die »Antwort auf Voltaires Candide« sieht. Also, besser geht’s nicht. Danke! Aber dann, als sei ihm der Vergleich unheimlich, gibt es vom Kritiker auch gleich was auf die Zwölf: Er findet, 400 Seiten seien zu viel des Guten und der Roman zum Schluss doch »eher ermüdend«. Nun, ja, der Schwererleuchtete der Zeit hat wohl noch nie Voltaire gelesen …

Wo kaufen?

eBook (Kindle oder EPUB) für 9,99 €
Taschenbuch für 9,99 €

Bei amazon bestellen
Bei buch.de bestellen